< Röhrenverstärker Bausatz
AmpDesign

Start

Ultralinearverstärker PP25

Single-Ended Verstärker SE25
Röhren
Platinen
Bauteile
Ausgangsübertrager
Netztrafos
M. Müller
Otto-Pfeifer-Str. 41
08228 Rodewisch
Mail: info@ampdesign.de


 

   Netzteilplatine A25-GZ
 
Platine für Anoden- und Gitterspannung
            für Gleichrichterröhren
 
Röhren:                     GZ34 oder 5U4
Anodenspannung: + 400V  (Trafo 330V~)
Gitterspannung:      -  120V max.
Treiberspannung:  +  360V
Gleichstrom :              250 mA max.  (GZ34)
 
Platinen Maße:            80 x 100 mm

 

 

Die Netzteilplatine A25-GZ  liefert die notwendigen Anodenspannungen für die Vor-, Treiber- und Endstufen, sowie die negativen Gittervorspannungen der Endröhren.
Die Gleichrichtung der Anodenspannung erfolgt durch die bekannten Gleichrichterröhren GZ34 oder 5U4.
Die Siebung der Anodenspannung erfolgt mit 2 Elektrolytkondensatoren und einer von außen zuschaltbaren Drossel(D25). Über ein weiteres RC-Glied wird die Anodenspannung der Treiber- und Vorverstärkerröhre gewonnen. Die Gittervorspannung wird mit einem Brückengleichrichter und den entsprechenden RC-Siebglieder erzeugt. Diese ist zwischen - 60V und -120V einstellbar und steht unmittelbar nach dem Einschalten zur Verfügung. Damit wird ein sehr schonendes Hochfahren des Verstärkers gewährleistet.

 

Impressum

AGB